Kosten

Die Kosten für die Tauchtauglichkeitsuntersuchung werden von den gesetzlichen und privaten Kassen nicht erstattet. Die Vergütung der Untersuchung erfolgt entsprechend den Empfehlungen der GTÜM (www.gtuem.de) nach der Gebührenordnung für Ärzte (GOÄ).

Für eine Standarduntersuchung eines Sportlers bis zum 40. Lebensjahr

(ohne Belastungs-EKG) beträgt die Gebühr:

  • 70,82€

Ab 40. Lebensjahr erhöht sich die Gebühr aufgrund des Belastungstestes auf:

  • 82,01€

Sollten weitere Untersuchungen erforderlich sein (Röntgenuntersuchung, Herzultraschall, Laboruntersuchung), so werden diese nach GOÄ (einfach) in Rechnung gestellt.

Für die Untersuchung eines Kindes ist grundsätzlich die Anwesenheit eines Erziehungsberechtigten erforderlich.